Projekte der target GmbH im Zeitrahmen 1994 - 2003

 

2003


Paese del Sole · Werbe- und Ausbildungskampagne für Solarthermie

Inhalt

Information über die Technik; Steigerung von Motivation und Know-how

Leistungen

Aufbereitung der Kampagnenwerkzeuge; Unterstützung lokaler Kampagnen; Dokumentation und Verbreitung der Ergebnisse

Partner

  • Agenzia per l'Energia e lo Sviluppo Sostenibile, Modena (Italien)
  • Agenzia dell'Energia della Provincia di Lecce, Lecce (Italien)
  • Arianna Societa Di Ingegneria E Servizi Innovativi Per L'Ambiente S.A.S.,
  • Carbonera (Italien)
  • Assoltherm Associazione Italiana Solare Termico, Acquaria del Campo (Italien)
  • develop srl, Foggia (Italien)
  • Reseda, Albano Laziale (Italien)

Koordination

  • Ambiente Italia srl, Mailand (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm ALTENER

Laufzeit

April 2003 - März 2005


Fachkraft für energetische Nutzung von Holz

Inhalt

Qualifizierung: Holz als Energieträger

Leistungen

  • Konzeption und Erstellung der Schulung mit vier Modulen
  • Schulungsordner inkl. CD-ROM

Auftraggeber

  • Landwirtschaftskammer Hannover

Laufzeit

April 2003 - September 2003

 

2002


Entwicklung des Solarmarktes in der Region Hannover 2002

Inhalt

Studie zu Solarthermie und Photovoltaik anhand von Befragungen von Anlagenbesitzern, Handwerkern und Herstellern

Leistungen

Konzeption, Recherche, Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Auftraggeber

  • Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH
  • proKlima - Der enercity-Fonds, Hannover

Laufzeit

Dezember 2002 - Mai 2003


Machbarkeitsstudie für die Planung und den Aufbau eines Vertriebshofes für Holzbrennstoffe in der Region Hannover

Inhalt

Machbarkeitsstudie

Leistungen

Erstellung der Studie

Auftraggeber

  • Region Hannover
  • Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH
  • Stadtwerke Hannover AG

Laufzeit

Dezember 2002 - April 2003


Naturschutzverträgliche Erzeugung und Nutzung von Biomasse

Inhalt

Technik zur Nutzung von Biomasse für die Wärme- und Stromproduktion; Biomasseproduktion in Land- und Forstwirtschaft; Auswirkungen auf die Natur; Konflikte und Synergien mit dem Naturschutz

Leistungen

Forschungs- und Entwicklungsstudie

Partner

  • Institut für Landschaftsplanung und Naturschutz der Universität Hannover

Auftraggeber

  • Bundesamt für Naturschutz, Leipzig

Laufzeit

November 2002 - April 2004


PIUS
· Produktionsintegrierter Umweltschutz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Inhalt

Steigerung der Energieeffizienz im produzierenden Gewerbe; Reduzierung des Ressourcen- und Materialeinsatzes; Effizienz-Checks

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Die Effizienz-Agentur NRW, Duisburg
  • Gesellschaft für Stoffstrom- und Abfallmanagement, Wolfenbüttel
  • Centrum für Umwelt und Technologie, Osnabrück

Förderung

  • Kommission: Europäischer Sozialfonds
  • Land Niedersachsen
  • Region Hannover

Laufzeit

Juli 2002 - Dezember 2004


REGBIE · Regional Bioenergy Initiatives around Europe

Inhalt

Forcierung der Bioenergie in Europa

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Ambiente Italia srl, Mailand (Italien)
  • BAPE - Baltic Energy Conservation Agency, Gdansk (Polen)
  • Energikontor Sydost, Växjö (Schweden)
  • Fachhochschule Hildesheim / Holzminden / Göttingen
  • Folkecenter for Renewable Energy, Hurup Thy (Dänemark)
  • GDE-Net, Hofors (Schweden)
  • LEI - Lithuanian Energy Institute, Kaunas (Litauen)
  • O. Ö. Energiesparverband, Linz (Österreich)
  • Ökoinstitut Südtirol / Alto Adige, Bozen (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm SAVE & ALTENER

Laufzeit

Mai 2002 - Oktober 2005


Windenergie: Planungs- und Orientierungshilfen

Inhalt

Länderstudien für den Windenergiemarkt: Frankreich, Großbritannien, Irland und Italien; Energiemarktgesetz der Türkei

Leistungen

  • Erstellung der Länderstudien inkl. Druck und CD-ROM
  • Übersetzung des türkischen Energiemarktgesetzes ins Deutsche

Laufzeit

2002 / 2003

 

2001


Wärmeschutz mit Qualität · Leitfaden zur Qualitätssicherung in der energetischen Gebäudemodernisierung

Inhalt

Instrumente, Kriterien und Verfahrensweisen zur Qualitätssicherung in der energetischen Gebäudesanierung

Leistungen

  • Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse
  • Handbuch inkl. CD-ROM

Partner

  • Dittert & Reumschüssel Architektur und Stadtplanung, Hamburg / Hannover
  • G-M-W Projekt, Hannover / Berlin / Palma / Moskau
  • Institut für Bauforschung e. V., Hannover
  • Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH
  • lugos - Büro für umweltgerechte Bauweisen, Coppenbrügge
  • set-up design.print.media, Hannover
  • U 21 mediendesign

Förderung

  • Land Niedersachsen
  • proKlima - Der enercity-Fonds
  • Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH

Laufzeit

November 2001 - Januar 2003


Qualifizierungsmaßnahmen · Biomasse-Anwendungen im SHK-Handwerk und Passivhaus-Standard im Neubau (Massivbauweise)

Inhalt

Neue Technologien im Bau- und SHK-Gewerbe

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Niedersachsen,
  • Hannover
  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover
  • Passivhaus Institut Darmstadt
  • Institut für Bauforschung e. V., Hannover

Förderung

  • Europäische Kommission: Europäischer Sozialfonds
  • Land Niedersachsen

Laufzeit

Oktober 2001 - Juni 2003


Schulungsunterlagen · Minimalenergie- und Passivhaus

Inhalt

Schulungsordner für Dozenten

Leistungen

Entwicklung eines Schulungskonzepts mit acht Modulen; Erstellung eines Schulungsordners

Auftraggeber

  • Forschungsgruppe Stadt + Umwelt, Ludwigsburg

Laufzeit

Juli - September 2001


ROTO FRANK Seminarunterlagen

Inhalt

Schulungsordner für ROTO FRANK Solarsysteme

Leistungen

Erstellung eines Schulungsordners zu Solarthermie und Photovoltaik

Auftraggeber

  • ROTO FRANK AG, Leinfelden-Echterdingen

 

Laufzeit

Juli 2001


SWAMP · Sustainable Water Management and Wastewater Purification in Tourism Facilities

Inhalt

Kosteneffizientes Wassermanagement in touristischen Einrichtungen; Abwasserreinigung mit Pflanzenkläranlagen

Leistungen

Verbreitung der Ergebnisse; Öffentlichkeitsarbeit und Marketingkampagne

Partner

  • Ambiente Italia s.r.l., Mailand (Italien)
  • Carl Bro Latvia, Riga (Lettland)
  • AWA-Ingenieure Dr. Bahlo & Ebeling, Uelzen (Deutschland)
  • IRIDRA Srl, Florenz (Italien)
  • Ökologisches Projekt Technisches Büro für Kulturtechnik, Graz (Österreich)
  • Sia Aprite, Cesis (Lettland)
  • Water Management Institute of Lithuanian University of Agriculture, Kédainiai (Litauen)

Koordination

  • AEE INTEC, Gleisdorf (Österreich)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm Energie, Umwelt und nachhaltige Entwicklung des 5. Rahmenprogramms

Laufzeit

Juni 2001 - Mai 2004


Solarzentrum Hannover Region

Inhalt

Lernort für die berufliche Bildung; Informationsplattform für Endverbraucher;
Forum für Fachleute und Multiplikatoren

Leistungen

Passivhaus als Schulungsgebäude und Demonstrationsobjekt: unterschiedliche thermische und photovoltaische Solaranlagen sowie Speichersysteme; Mess- und Regelungstechnik mit digitalem Bussystem und interaktiver Schulungssoftware

Förderung

  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Kommunalverband Großraum Hannover

Sponsoring

  • Braas Dachsysteme GmbH, Oberursel
  • Buderus Heiztechnik GmbH, Wetzlar
  • PARADIGMA RITTER Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Karlsbad
  • ROTO FRANK Bauelemente GmbH, Bad Mergentheim
  • Schüco International KG, Bielefeld
  • SOLVIS GmbH & Co. KG, Braunschweig
  • Stiebel Eltron GmbH & Co. KG, Holzminden
  • Wagner & Co. GmbH, Cölbe
    Deutsche Bundesstiftung Umwelt
  • Kommunalverband Großraum Hannover

Laufzeit

Seit Mai 2001


QUALISOL · Installer Qualification for Solar Heating Systems

Inhalt

Erstellung von Schulungsmaterial und dessen Anpassung an unterschiedliche nationale Rahmenbedingungen; Verbreitung der Ergebnisse

Leistungen

Qualifizierung für Installateure im Bereich solarer Heizungssysteme; Förderung der Solarthermie in Mittelmeerländern

Partner

  • Ecipa Provinciale Siracusa, Siracusa (Italien)
  • Enerplan, Le Castellet (Frankreich)
  • INETI, Lissabon (Portugal)
  • sol*id, Utrecht (Niederlande)
  • SPES, Lissabon (Portugal)

Koordination

  • Ambiente Italia srl, Mailand (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm ALTENER II

Laufzeit

März 2001 - September 2002

 

2000


tw.energy · target windwärts international GmbH

Inhalt

Planung und Entwicklung von Windenergie-Projekten, Schwerpunkt Türkei

Leistungen

Standortbestimmung, Potentialanalysen, Windmessungen, Machbarkeitsstudien, Umweltverträglichkeitsprüfung, Projektentwicklung

Joint-Venture-Partner

  • Windwärts Energie GmbH, Hannover

Laufzeit

Seit Dezember 2000


Energieberatung für Handwerksbetriebe im Energiekontor Ritterhude

Inhalt

Berufsbegleitende Qualifizierung für Handwerker unterschiedlicher Gewerke
zu den Themen Energie und Energieeffizienz

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung

Auftraggeber

  • ProArbeit gGmbH, Osterholz-Scharmbeck

Laufzeit

August - Dezember 2000 + Juni 2001


solarcontact GmbH

Inhalt

Dienstleistungen rund um die Solarenergie

Leistungen

Solarkalkulator, Internetportal, Fördermittel-Datenbank, Visualisierung technischer Inhalte, Inhalte und Recherchen zu erneuerbaren Energien

Im Jahr 2001 wurde das Internetportal solarcontact.de mit Preisen des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums und der Unternehmensvereinigung B.A.U.M. e. V. ausgezeichnet.

Joint-Venture-Partner

  • Solartechniker Andreas Rummel, Hannover
  • U 21 mediendesign gbr, Hannover

Laufzeit

Seit Mai 2000


Entwicklung eines Fortbildungsangebots Passivhaus-Standard im Neubau

Inhalt

Planung und Bauausführung eines Passivhauses: objektbezogene, praktische Lehrgänge; Selbst-Lern-Phasen; Internet-Plattform

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Büro für Bauphysik, Aachen
  • Passivhaus Institut Darmstadt

Förderung

  • Europäische Kommission: Europäischer Sozialfonds
  • Land Niedersachsen
  • proKlima - Klimaschutz-Fonds, Hannover

Laufzeit

März 2000 - April 2001


EnerBau · Fachplanung Energie + Bau

Inhalt

Zertifikatslehrgang; Präsenzkurs und Kompaktlehrgang; vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als einschlägige Weiterbildungsmaßnahmen für die Ausbildung von Vor-Ort- Energieberatern anerkannt; Schwerpunkte: Gebäudeenergieberatung, technische, wirtschaftliche und organisatorische Fachplanung, Gebäudemodernisierung und technisches Facility Management

Leistungen

Konzeption und Redaktion der Teilnehmerunterlage sowie der eigens für den Kurs erstellten Webseite; Seminarleitung des Kompaktllehrgangs, Kursbetreuung

Partner

  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover
  • Architektenkammer Niedersachsen, Hannover

Förderung

  • Land Niedersachsen
  • Niedersächsische Umweltstiftung
  • proKlima - Der enercity-Fonds
  • Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH

 

Laufzeit

Seit 2000, fortlaufend


Braas Planungsordner und Schulungsunterlagen

Inhalt

Schulungsunterlagen zu Braas Photovoltaiksystemen und Thermokollektoren

Leistungen

Erstellung eines Planungsordners und von Schulungsunterlagen zu Solarthermie und Photovoltaik im Dachdeckerhandwerk

Auftraggeber

  • Braas Lafarge Dachsysteme GmbH, Oberursel

Laufzeit

Januar 2000 + Juli 2002

 

1999


Campaign for Take-Off · Renewable Energy for Europe

Inhalt

Kampagne für den Durchbruch erneuerbarer Energien in der Europäischen Union

Leistungen

Entwicklung eines Kommunikationskonzepts sowie Koordination, Monitoring und Evaluation

Auftraggeber

  • Europäische Kommission: Generaldirektion Energie & Transport

Laufzeit

Dezember 1999 - Dezember 2003


Environment and Energy

Inhalt

Erstellung von Unterrichtsmaterial und einer Internetseite zu erneuerbaren Energien und Umwelttechnologien

Leistungen

Zusammenstellung von Unterrichtsmaterial zu Solarthermie und Photovoltaik

Partner

  • K.E.K. KPRNOE E.N.E., Chalkida (Griechenland)
  • Assindustria & Confartigianato, Cosenza (Italien)
  • Assoenergia, Rom (Italien)
  • Meridiani, Turin (Italien)
  • Tesi S.p.A., Rende (Italien)
  • UNICAL Università della Calabria, Rende (Italien)
  • ECOPOLIS Protecção Ambiental, Caxinas (Portugal)
  • Camera Commercio Romania, Fagaras (Rumänien)

Koordination

  • Istituto Tecnico Industriale Statale « E. Fermi », Fuscaldo (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Dezember 1999 - Juni 2001


Waste Prevention Advisory Project

Inhalt

Beratungsprojekt zur Abfallvermeidung

Leistungen

Recherche zur Situation der Abfallberatung in Deutschland und Erstellung einer Dokumentation

Partner

  • Finnish Solid Waste Association, Helsinki (Finnland)
  • Finnish Association for Nature Conservation, Helsinki (Finnland)

Koordination

  • Finnish Environment Institute, Helsinki (Finnland)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LIFE

Laufzeit

November 1999 - Mai 2002


Solarenergienutzung in Siedlungs- und Gebäudeplanung

Inhalt

Steigerung des Einsatzes von Solaranlagen bei der Gebäudegestaltung; Demonstration anhand von Praxisbeispielen; Abbau von Hemmnissen

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm ALTENER II

Laufzeit

Juli 1999 - Februar 2001


Dozentenschulung für die bundeseinheitliche Qualifizierungsmaßnahme SHK-Fachkraft Solarthermie

Inhalt

Bundeseinheitliche Dozentenschulung: Einweisung in die Benutzung des Dozentenleitfadens, Schwerpunkte Methodik und Didaktik sowie Anforderungen der Handwerksbetriebe

Leistungen

Didaktische Erarbeitung und Durchführung der Dozentenschulung

Partner

  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover
  • Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal
  • Corona Solar GmbH, Hannover
  • IST EnergiePlan GmbH, Kandern-Wollbach

Auftraggeber

  • Zentralverband Sanitär Heizung Klima, St. Augustin

Laufzeit

Juni 1999 - November 2001


Ausbildungsnetzwerk · Umweltqualifikation und Kommunikationstechnologien

Inhalt

Informations- und Erfahrungsaustausch auf europäischer Ebene; Vergleich von Technik und Qualifizierungsniveau

Leistungen

Organisation und Durchführung

Partner

  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover
  • Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Niedersachsen, Hannover
  • Irish Energy Centre, Dublin (Irland)
  • Danish Technological Institute, Taastrup (Dänemark)
  • Centro Studi di Provincia di Perugia (Italien)
  • Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE, Gleisdorf (Österreich)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Mai 1999 - Januar 2000


Anwendung umweltfreundlicher Technologien im Handwerk · ökologische Altbausanierung

Inhalt

Qualifizierung Energetische Gebäudemodernisierung: praxisnahe Lehrgänge

Leistungen

Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Niedersachsen, Hannover
  • Landesinnungsverband für das Maler-, Lackierer- und Fahrzeuglackiererhandwerk, Hannover
  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover

Förderung

  • Europäische Kommission: Europäischer Sozialfonds

Laufzeit

März 1999 - November 2000


Konzeption und Durchführung einer regionalen Marketingkampagne für Solartechnik durch das Netzwerk HANNOVER REGION SOLAR

Inhalt

Förderung und Verbreitung der Solarenergie in der Region Hannover: Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen; Telefon-Hotline, Internet-Seite, Beratungen

Leistungen

Aufbau der Geschäftsstelle: Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse

Träger

  • Kommunalverband Großraum Hannover
  • proKlima - Klimaschutz-Fonds Hannover

Partner

  • 10 Partner- und 10 Förderinstitutionen

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm ALTENER II

Laufzeit

Januar 1999 - Juli 2000

 

1998


Shell-spezifische Partner Qualifizierungsmaßnahme Photovoltaic

Inhalt


Schulungsunterlagen und Dozentenschulung

Leistungen

  • Entwicklung einer dreistufigen Qualifizierung: Akquisition und Beratung;
  • Technische Grundlagen und Installation; After-sales-Service
  • Durchführung von Dozentenschulungen

Auftraggeber

  • Deutsche Shell AG, Hamburg



Laufzeit

Oktober 1998 - Januar 1999


Training für eine zukunftsfähige Entwicklung

Inhalt

Austausch mit Finnland: Erfahrungsaustausch; Entwicklung von Trainingsangeboten
für ein nachhaltiges Wirtschaftssystem

Leistungen

Organisation und Durchführung

Partner

  • Amt für Umweltschutz der Stadt Hannover
  • VISIO Green Education Centre, Helsinki (Finnland)
  • City of Lahti Environmental Protection Centre, Lahti (Finnland)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

März 1998


The New Jobs and the Quality of Life

Inhalt

Informationen und Orientierungshilfen für die Berufswahl, Schwerpunkte: Ermittlung neuer, innovativer Berufsprofile; Dienstleistungen als Hilfestellung für junge und ältere Arbeitslose

Leistungen

Aufbau einer Datenbank zu Arbeitsfeldern im Umweltbereich; Entwicklung und Durchführung von Beratungen für Ausbilder und Bildungsverantwortliche; Organisation und Durchführung transnationaler Fortbildungen; Öffentlichkeitsarbeit und Transfer der Aktionen

Partner

  • European Extension for Disadvantaged Persons, Braives (Belgien)

Koordination

  • Provincia di Foggia (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Januar 1998 - Dezember 2000

 

1997


Transnationale Qualifizierungsmaßnahme zur Anwendung umweltschonender Technologien (Photovoltaik) im Handwerk zur Sicherung von Arbeitsplätzen

Inhalt

Planung, Montage, Wartung und Verkauf photovoltaischer Solaranlagen:
praxisnahe Lehrgänge

Leistungen

  • Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse
  • Entwicklung und Erstellung eines Dozentenleitfadens sowie eines Handbuchs

Partner

  • Landesinnungsverband Niedersachsen / Bremen der Elektrohandwerke, Hannover
  • Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal
  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover

Förderung

  • Europäische Kommission: Gemeinschaftsinitiative ADAPT

Laufzeit

Dezember 1997 - September 1999


Ausbildungsnetzwerk Sonnenenergienutzung

Inhalt

Weiterbildung zum Thema Solarthermie; Erfahrungsaustausch mit Experten
aus den beteiligten Ländern

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung

Partner

  • Sanfte Energie GmbH, Springe
  • SOLVIS Energiesysteme GmbH, Braunschweig
  • Solar Energy Research Centre, Borlänge (Schweden)
  • DEVELOP s.r.l., Foggia (Italien)
  • Laboratorio Ambientale, Città di Castello (Italien)
  • Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE, Gleisdorf (Österreich)
  • Energy Consulting, Aix-en-Provence (Frankreich)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Oktober 1997 - Mai 1998


Markteinführung und Qualifizierungsanforderungen in der Solarthermie

Inhalt

Fachtagung: Informations- und Erfahrungsaustausch über den Stand der Solarthermie

Leistungen

Organisation der Veranstaltung; Dokumentation der Ergebnisse

Partner

  • Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Niedersachsen, Hannover
  • Zentrum für Umweltschutz der Handwerkskammer Hannover

Förderung

  • Stadt Hannover
  • Niedersächsische Umweltstiftung

Laufzeit

24. Oktober 1997


Bioindikation mit Flechten · Jugendliche untersuchen Luftqualität

Inhalt

Interdisziplinäres umweltpädagogisches Projekt: Einbindung von Schulen
in Niedersachsen und deren Vernetzung

Leistungen

Organisation, Budgetverwaltung und Dokumentation

Partner

  • Arbeitsgemeinschaft Bioindikation, Hannover

Förderung

  • Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Laufzeit

Juli 1997 - Juni 1999


Berufliche Weiterbildung im Bereich Abfallwirtschaft
Qualifikationsanforderungen für neue Beschäftigungsmöglichkeiten in der Umwelt- und Abfallberatung und im Recycling

Inhalt

Austausch mit Finnland: Abfallvermeidung und Recycling in der Berufsbildung

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung

Partner

  • Jubif Recyclingstation, Barsinghausen
  • Helsinki Metropolitan Area Recycling Centre (Finnland)
  • Bundesverband für Umweltberatung, Bremen

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Mai 1997


Qualitätsanforderungen und Qualifizierung im Berufsfeld Hauswirtschaft, unter Berücksichtigung regionaler Strukturen und ökologischer Aspekte

Inhalt

Austausch mit Italien: neue Qualifikationen im Berufsfeld Hauswirtschaft; Erarbeitung von Strategien, um diese in Ausbildung und Arbeitsabläufe zu integrieren

Leistungen

Organisation und Durchführung

Partner

  • Lehrhausfrauenverband e. V., Braunschweig
  • Verband der Meisterinnen der Hauswirtschaft, Erdmannhausen
  • Umbria Training Center, Castel Ritaldi (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Mai 1997


Planung und Konzeption von Qualifizierungsmaßnahmen
zur beruflichen Weiterbildung im Themenbereich Thermische Sonnenenergienutzung

Inhalt

Austausch mit Italien: Modellschulung für Ausbilder und Multiplikatoren; technische Anforderungen und Praxisbeispiele von Solaranlagen in Italien

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung

Partner

  • SOLVIS Energiesysteme GmbH, Braunschweig
  • Sanfte Energie GmbH, Springe
  • DEVELOP s.r.l., Foggia (Italien)
  • Provincia di Foggia (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

Januar / Februar 1997

 

1996


Qualifizierung für die Anwendung umweltfreundlicher Technologien durch Beschäftigte des Sanitär-Heizung-Klima-Gewerbes zur Sicherung von Arbeitsplätzen

Inhalt

Planung, Montage, Wartung und Verkauf thermischer Solaranlagen:
praxisnahe Lehrgänge

Leistungen

  • Projektkoordination, Budgetverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse
  • Entwicklung und Erstellung eines Dozentenleitfadens sowie eines Handbuchs

Partner

  • Fachverband Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Niedersachsen, Hannover
  • Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal
  • Zentrale Einrichtung für Weiterbildung der Universität Hannover

Förderung

  • Europäische Kommission: Europäischer Sozialfonds

Laufzeit

Dezember 1996 - Juni 1998


Berufliche Weiterbildung im Bereich Hauswirtschaft

Inhalt

Austausch mit Italien

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung

Partner

  • Bildungswerk der DAG, Braunschweig
  • Lehrhausfrauenverband e. V., Braunschweig
  • Umbria Training Center, Castel Ritaldi (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

März / April 1996


Berufliche Weiterbildung für Ausbilder im Bereichaktiv thermischer Solarenergie

Inhalt

Austausch mit Schweden: Kenntnisse und Erfahrungen zum Thema Solarthermie in der Berufsbildung: Stand der Technik, innovative Methoden und Qualitätsstandards

Leistungen

Koordination, Organisation und Durchführung


Partner

  • Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal
  • Zentrum für Umweltschutz der Handwerkskammer Hannover
  • Solar Energy Research Centre, Borlänge (Schweden)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

März 1996


Maßnahme zur beruflichen Weiterbildung im Bereich Abfallwirtschaft

Inhalt

Austausch mit Finnland: Entwicklung der Berufsbildung; Transfer innovativer Inhalte

Leistungen

Organisation und Durchführung

Partner

  • Jubif Recyclingstation, Barsinghausen
  • Helsinki Metropolitan Area Recycling Centre (Finnland)
  • Bundesverband für Umweltberatung, Bremen

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm LEONARDO DA VINCI

Laufzeit

März 1996

1995


Ausbildung zum Solarhandwerker · Förderung der Planungsgruppe

Inhalt

Planung und Konzeption einer Fortbildung im Bereich Solarthermie

Leistungen

Koordination

Partner

  • Zentrum für Umweltschutz der Handwerkskammer Hannover
  • Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal
  • SOLVIS Energiesysteme GmbH, Braunschweig
  • Nordsolar, Lage
  • Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V., Springe

Förderung

  • Niedersächsische Umweltstiftung

Laufzeit

November 1995 -  Februar 1996


Chancen für ein selbstbestimmtes Arbeiten:
ökologische Projekte - Organisation, Aufbau, Durchführung

Inhalt

Begegnungsmaßnahme

Leistungen

Koordination und Organisation

Partner

  • Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V., Springe
  • Associazione Culturale Spazio Autogestito, Rom (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm Jugend für Europa

Laufzeit

August 1995


Sardische Jugend(t)räume

Inhalt

Begegnungs- und Austauschmaßnahme

Leistungen

Koordination und Organisation

Partner

  • DGB-Jugend Sachsen-Anhalt, Magdeburg
  • Cooperativa SINIS, Narbolia (Italien)

Förderung

  • Land Sachsen-Anhalt
  • Europäische Kommission: Programm Jugend für Europa

Laufzeit

Juli / August 1995

1994


Nutzung erneuerbarer Energiequellen

Inhalt

Schwerpunkt Sonnenenergie: Komponenten, Praxisbeispiele und Exkursionen

Leistungen

Koordination und Organisation

Partner

  • Energie- und Umweltzentrum am Deister e. V., Springe
  • A.N.A.P. SARDEGNA, Oristano (Italien)

Förderung

  • Europäische Kommission: Programm PETRA II

Laufzeit

November / Dezember 1994