Fachkraft für Qualitätssicherung in der energetischen Gebäudemodernisierung

Auch in Zukunft schwarze Zahlen

Klimaschutz, Energieeinsparung und die energieeffiziente Modernisierung im Gebäudebestand zählen zu den Motoren der Bauwirtschaft. Mit dem Erneuerbare Energien Wärme-Gesetz sowie mit der neuen Energieeinsparverordnung gelten gesteigerte Anforderungen an Neubauten und bei Modernisierungen, die 2012 erneut verschärft werden sollen.

Darüber hinaus fordert das neue Schornsteinfegergesetz, das nach einer Übergangsfrist ab 2013 in Kraft tritt, vom Schornsteinfegerhandwerk, sein Berufsbild zu erweitern sowie neue Handlungsfelder und Arbeitsbereiche zu erschließen: energetische Optimierung von Heizungsanlagen, Bau- und Modernisierungsberatung sowie Baubegleitung.

Zahlen & Fakten

Faltblatt Hessen
Faltblatt Hessen
Faltblatt Niedersachsen
Faltblatt Niedersachsen

Projekttitel

Fachkraft für Qualitätssicherung in der energetischen Gebäudemodernisierung

Inhalt

Qualifizierungsmaßnahme für das Schornsteinfegerhandwerk

Zielgebiete

Niedersachsen und Hessen

Kerninstrumente

Praxisorientierte Schulungen; Software; Zertifikat

Förderung

Europäischer Sozialfonds, Land Niedersachsen (August 2009 bis Juli 2010)
Europäischer Sozialfonds Für die Menschen in Hessen, Land Hessen

Laufzeit

August 2009 bis Juli 2010, seitdem fortlaufend

Website

Keine eigene Website

targets Aufgaben

Projektträger

Umsetzung

Die Qualifizierung umfasst 12 Schulungstage, unterteilt in 4 Blöcke. Schulungstermine und -orte werden nach Absprache mit den jeweiligen Innungen festgelegt.
Voraussetzungen für die Teilnahme sind der Gesellenbrief im Schornsteinfegerhandwerk, eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit sowie die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung Gebäudeenergieberater im Handwerk. Vom Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk Niedersachsen wird in Kooperation mit der target GmbH ein Zertifikat vergeben.

Folgende Kursinhalte werden behandelt:

  • Block I: Grundlagen der Modernisierungsplanung, Konzeption und Vorplanung
  • Block II: Anlagen- und Detailplanung, Technik
  • Block III: Anwendung von Qualitätssicherungsinstrumenten in der Bauausführung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Block IV: Dokumentation der Baumaßnahmen, Abnahmeprotokoll

Nach oben

 

Teilnehmer der aktuellen Kurse knnen sich hier mit den Benutzerdaten einloggen, die sie whrend der Schulung erhalten haben.
Anmelden
Kooperationspartner

Die Qualifizierung wird jeweils vom Landesinnungsverband für das Schornsteinfegerhandwerk Niedersachsen sowie vom Landesinnungsverband Schornsteinfegerhandwerk Hessen durchgeführt. Kooperationspartner ist jeweils die target GmbH aus Hannover.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Hessen.

Die Maßnahme wurde finanziell unterstützt durch den Europäischen Sozialfonds, im Rahmen des Programms Weiterbildungsoffensive für den Mittelstand (WOM) des Landes Niedersachsen.