target GmbH

© reloah / flickr / CC BY-SA 2.0

target – mit dem roten e für erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Emissionseinsparung

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind von Anfang an target-Themen: ob in Qualifizierungen und Kampagnen zu erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und energetischer Gebäudemodernisierung; beim Produktionsintegriertem Umweltschutz; bei Passivhaus-Schulungen; in Klimaschutzkonzepten oder im Rahmen von über 40 EU-Projekten.

So sieht das aus

Für eine nachhaltige Entwicklung ist die Wahl nicht-fossiler Energieträger ebenso entscheidend wie der effiziente Einsatz von Energie und die Schonung der Ressourcen, Stichwort Suffizienz. Und unabdingbar, um zumindest die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erreichen. Vor diesem Hintergrund ist es trotz aller Erfolge im Kleinen manchmal schwierig, die Motivation aufrechtzuerhalten, wenn etwa weitreichende politische Entscheidungen zugunsten der fossilen Energiewirtschaft die eigenen Bemühungen konterkarieren – aber kein Grund, nicht weiterzumachen.

Beteiligungen und Kooperationen

Die target GmbH ist Mitglied folgender Organisationen:

DGS – Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e. V.

Die DGS, mit über 3.000 Mitgliedern, setzt sich seit 30 Jahren für erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Deutschland ein.

 

 

dgs.de

Förderverein der Klimaschutzagentur Weserbergland e. V.

Die Klimaschutzagentur Weserbergland ist eine unabhängige, gemeinnützige Einrichtung, die sich für die Reduzierung des Energieverbrauchs in der Region engagiert. Der Förderverein gibt der Klimaschutzagentur die notwendigen Impulse aus der freien Wirtschaft.

klimaschutzagentur.org

Förderverein der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine e. V.

Der Förderverein unterstützt mit finanziellen Mitteln insbesondere die Entwicklung neuer Projekte, die Kommunikation und die Erstberatungs-Angebote der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine.

ksa-hildesheim-peine.de