Kommunales Energieeffizenz-Netzwerk Landkreis Schaumburg

Zehn Kommunen, ein Ziel: Energieeffizienz

Seit März 2017 besteht das Kommunale Energieeffizienz-Netzwerk Landkreis Schaumburg. Zielsetzung ist die Einführung eines Kommunalen Energiemanagements, um die Energieverbräuche zu erfassen, zu analysieren sowie diese und die Kosten zu senken. Das Netzwerk wird für drei Jahre vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Dabei werden die zehn Partnerkommunen von einem Energieberater und vom Netzwerkmanager unterstützt, der für die organisatorische und administrative Abwicklung zuständig ist. Das Netzwerkmanagement ist bei der target GmbH angesiedelt.

Während bei den Netzwerktreffen Fachvorträge – u. a. zu Photovoltaik auf kommunalen Dächern, Energiespar-Kampagnen, Straßenbeleuchtung, E-Mobilität und nachhaltiger Abwärme-Nutzung – im Vordergrund stehen, sind die Hausmeisterschulungen unmittelbar auf den Arbeitsalltag zugeschnitten.

Die Schaumburger Nachrichten haben das Netzwerk auf einer Sonderseite vorgestellt: Schaumburger Nachrichten vom 31.03.2018.pdf

Über die laufenden Aktivitäten der Netzwerkarbeit wird in einem halbjährlich erscheindenden Newsletter berichtet:

Newsletter KEEN SHG 1

Newsletter KEEN SHG 2

Newsletter KEEN SHG 3

Den Partnerkommunen des Netzwerks stehen Informationen, Termine, Downloads etc. im geschützten Bereich unter Extranet zur Verfügung.