Meldung vom

Erneuerbare Energien + Effizienz = Klimaschutz

Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk Landkreis Verden gestartet

Der Auftakt des Kommunalen Energieeffizienz-Netzwerks Landkreis Verden ist gemacht, wenn auch aufgrund von Corona „nur“ online. Das Energieeffizienz-Netzwerk läuft drei Jahre, von April 2021 bis März 2024, beteiligt sind neun Kommunen: der Landkreis Verden, die Städte Achim und Verden (Aller), die Samtgemeinde Thedinghausen, die Gemeinden Dörverden, Kirchlinteln und Oyten sowie die Flecken Landwedel und Ottersberg. Kooperationspartner ist die Klimaschutz- und Energieagentur Landkreis Verden gGmbH – kleVer (www.klever-klima.de), Netzwerkmanagement und energietechnische Beratung liegen bei der target GmbH.

Energiemanagement spart Kosten

Ein wesentliches Ziel ist der Aufbau eines Kommunalen Energiemanagements, um Kosten und CO2-Emissionen zu reduzieren. Dazu werden die Energieverbräuche systematisch erfasst und Schwachstellen analysiert. Die energietechnische Beratung umfasst für jede Netzwerkkommune Energiecontrolling und jährliche Energieberichte, Betriebsoptimierungen und laufende Kontrollen des Energie- und Wasserverbrauchs sowie die Erschließung von Energieeffizienz-Potenzialen in den eigenen Liegenschaften. Das Netzwerkmanagement koordiniert die Aktivitäten im Netzwerk und betreut die Kommunen. Das Kommunale Energieeffizienz-Netzwerk Landkreis Verden wird über die Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums gefördert (Förderkennzeichen: 03K15527).