Meldung vom

Niedersächsisches Klimagesetz: Energieberichte sind verpflichtend

target unterstützt Kommunen beim Energiemanagement in Energieeffizienz-Netzwerken.

Im Niedersächsischen Klimagesetz (NKlimaG) vom Dezember 2020http://www.targetgmbh.de/ heißt es unter § 8: http://www.targetgmbh.de/Jede Kommune erstellt einen Energiebericht und veröffentlicht diesen.http://www.targetgmbh.de/http://www.targetgmbh.de/Der Energiebericht ist erstmalig für das Kalenderjahr 2022 zu erstellen und bis zum 31. Dezember 2023 zu veröffentlichen. Für target kein Neuland. Im Rahmen eines Kommunalen Energiemanagements (KEM) wird der Energieverbrauch von Wärme, Strom und Wasser der Liegenschaften systematisch erfasst. Aus einer detaillierten Analyse ergeben sich Einspar- oder Sanierungsmaßnahmen. Anhand eines jährlichen Energieberichts wird überprüft, ob die gesteckten Ziele erreicht wurden.

Kommunale Liegenschaften verursachen pro Einwohner und Jahr durchschnittlich rund 45 Euro Energiekosten. Kosten, die sich reduzieren lassen.

Energieberichte erstellt target bereits seit einigen Jahren, auch im Rahmen von Energieeffizienz-Netzwerken. Derzeit sind wir in folgenden Netzwerken verantwortlich für das Netzwerkmanagement und/oder die energiefachliche Beratung:

  • Kommunales Energie-Effizienz-Netzwerk Holzminden • Höxter (acht Partner
  • Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk Region Göttingen (acht Partner)
  • Klimaschutz-Netzwerk Landkreis Schaumburg (neun Partner)
  • Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk Landkreis Verden (neun Partner)
  • Kommunales Energieeffizienz-Netzwerk Region Hannover (13 Partner)
  • Klimaschutznetzwerk Westfalen-Weser 1 und 2 (jeweils zehn Partner),

in Kooperation mit der Westfalen Weser Netz GmbH.