IKSK für die Stadt Eisenach (2021-2022)

Klima-Aktionsplan für die Stadt Jena (2021-2023)
11. Januar 2024
Maßnahmenkatalog für die Stadt Northeim
26. April 2022

Referenz

Integriertes Klimaschutzkonzept
für die Stadt Eisenach

Startdatum: Juni 2021
Enddatum: Februar 2022

Leistungsbereich: Klimaschutzkonzepte und CO2-Bilanzen

Auftraggeber: Stadt Eisenach, Fachdienst 51 - Stadtentwicklung

 

Mit Förderung aus Mitteln der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Reaktorsicherheit wurde für die Stadt Eisenach ein Klimaschutzkonzept entsprechend den Anforderungen aus der Kommunalrichtlinie erstellt. Neben einer qualitativen Analyse zur Ermittlung der Ausgangssituation fand eine detaillierte quantitative Analyse mit Erstellung einer Energie- und THG-Bilanz statt. Auf dieser Basis konnten ein Referenz- und ein Klimaschutz-Szenario erstellt werden. Ein wesentliches Element der Erstellungsphase war die Einbindung von Schlüsselakteuren und Entscheidern. Dabei konnten konkrete Themen, die für die Stadt Eisenach wichtig waren, im Detail diskutiert werden: Bürgerbeteiligung, serielle Gebäudesanierung, Fördermittel und Wärmenetze.

Die wesentlichen Inhalte

  • Ist-Analyse sowie Energie- und Treibhausgas-Bilanz: qualitative Bestandsaufnahme laufender
    Klimaschutzprojekte; Bilanzierungstool Klimaschutzplaner; Verbräuche und Emissionen nach
    Sektoren und Energieträgern
  • Potenzialanalyse: für die Definition sektoraler Zielvorgaben; Formulierung von Zielsetzungen in den relevanten Handlungsfeldern; Erstellung von Referenzszenario und Klimaschutzszenario
  • Szenarien und THG-Minderungsziele: qualitative Zielsetzungen für die unterschiedlichen
    Handlungsfelder; Zeitrahmen für die Zielerreichung; Abschlussveranstaltung zur Ergebnis-
    präsentation
  • Einbindung von Akteuren und Entscheidern aus allen relevanten Bereichen; „Klasse statt Masse“: Durchführung von Themen-Werkstätten; teilweise Online-Formate
  • Workshop-Themen: Bürgerveranstaltung / Bürgerbeteiligung; serielle Gebäudesanierung: Erfahrungen und Möglichkeiten zur Übertragung; Fördermittel für energetische Gebäudesanierung: passgenaue Förder- und Finanzierungskonzepte und Beratungen; Strom vom Dach; Chancen und Risiken von Wärmenetzen

Abb.:

Zusammenfassung Maßnahmenworkshop
Handlungsfeld Klima- und Umweltbildung

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner