IEQK für das Quartier Seelhorst in der Landeshauptstadt Hannover (2020-2021)

IEQK Ortsmitte für die Gemeinde Dörverden (2020-2022)
11. Januar 2024
IEQK „Am Rathaus“ für den Flecken Bovenden (2020-2021)
11. Januar 2024

Referenz

Energie- und Quartierskonzept Seelhorst
in der Landeshauptstadt Hannover

Startdatum: August 2020
Enddatum: Februar 2021

Leistungsbereich: Energie-, Wärme- und Quartierskonzepte

Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover

 

Im Rahmen eines Quartierskonzepts mit KfW-Förderung (Programm 432) wurde ein Sanierungskonzept für ein Wohnquartier mit 20 Mehrfamilienhäusern des Wohnungsunternehmens Gundlach in Hannover entwickelt. Zielsetzung war eine Netto-Null-Klimabilanz (Klimaneutralität) im Quartier. Die Erstellung des Konzepts erfolgte u.a. mit dem digitalen Planungstools districtPH. Mit diesem Tool konnten die vorhandenen Potenziale sowie komplexe und unterschiedliche Sanierungsszenarien unter Zuhilfenahme von GIS-Daten berechnet werden. Für das Quartier wurden verschiedene innovative Wärmeversorgungsvarianten (z.B. kalte Nahwärme mit PVT-Anlagen) untersucht. Aktuell begleiten wir die Umsetzung.

Die wesentlichen Inhalte

  • Projektmanagement
  • Analyse des Quartiers: Energieversorgung; Einsatz erneuerbarer Energien; Siedlungsstruktur und Bebauung; Mobilität; Sozialstruktur
  • Erstellung einer Energie- und THG-Bilanz nach BISKO
  • Potenzialermittlung zur Senkung des Energiebedarfs; zur Effizienzsteigerung und Erhöhung des Einsatzes erneuerbarer Energien
  • Betrachtung unterschiedlicher Sanierungs- und Wärmeversorgungsszenarien unter Nutzung des digitalen Tools districtPH auf Grundlage digitaler Pläne und GIS-Daten
  • Entwicklung eines Maßnahmen- und Handlungskonzepts

Auftraggeber

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner